3 Musikerinnen und 4 Musiker

Salsic setzt sich aus den beiden Worten Salsa und Ic zusammen. -Ic steht dabei für die Endung in vielen Wörtern aus dem Balkan (z.B. Bregovic). Daraus ergibt sich das Kunstwort Salsic und ein unvergleichlicher Sound-Mix, welcher zum Tanzen einlädt.

Genau so schräg und leidenschaftlich, wie die Balkan-Truppen zuweilen spielen, tönt es auch bei Salsic, was den Charme der Band ausmacht. Neben den Balkan-Suiten spielt die Band Latin (Salsa, Mambo, Guaguanco) und auch Jazziges, wobei die Stile zu einem heissen Mix zusammenfinden.

Wir spielen gerne an Festen, Partys, Open-Airs und sonstigen geselligen Anlässen. Unsere Musik ist durchwegs tanzbar. Unsere Bedürfnisse an die Technik sind minimal. An kleineren Auftritten spielen wir meistens unplugged und nur Stimmen und Solo-Instrumente sind verstärkt.

Die Formation:

So vielfältig wie die Musik von Salsic ist die Instrumentierung.  Wir nehmen Rücksicht auf Meret und sortieren umgekehrt nach Nachnamen.

  • Beat Zimmerli, Congas, Bongos, Cajon, Percussion, Vocal
  • Doris Schütz, Surdo, Small Percussion
  • Christoph Schuler, Klarinette, Sopran-Sax, Tenorhorn
  • Lena Neuenschwander, Kontrabass
  • Herbie Liechti, Piano, Akkordeon
  • Hannes Käser, Tenor-Sax, Bariton-Sax, Alt-Sax, Vocal
  • Meret Buser, Trompete, Vocal

Google+

Auf Google+ findest Du unsere social network Seite.



space